HausbauIm jungen Familienglück kommt es oft vor, dass man sich dazu entschließt, ein Haus zu bauen. Ganz nach den eigenen Vorstellungen kann man so die eigenen vier Wände optimal gestalten. Doch was heißt eigentlich optimal?
Den ganzen Beitrag lesen »

Treppenlift1Treppenlifte sind in aller Munde, nicht zuletzt beweisen das die gigantischen Verkaufszahlen, die es mittlerweile gibt. Treppenlifte sind wahre Helfer im Alltag und so wundert es nicht, dass sich viele potenzielle Käufer über Preise und Eigenschaften der unterschiedlichsten Treppenliftmodelle informieren.
Den ganzen Beitrag lesen »

Jederzeit erreichbar zu sein ist nicht nur für junge Menschen erstrebenswert. Insbesondere sind Handys daher beispielsweise auch für Meschen höheren Alters geeignet und gerade für sie kann ein Telefon womöglich lebenswichtig und lebensrettend sein. Die Wahrscheinlichkeit einer körperlichen Schädigung, etwa durch einen Sturz wegen Unachtsamkeit oder schlichtweg körperlicher Altersschwäche, nimmt mit dem Lebensalter Statistiken zufolge zu. Hilfe ist mit einem Handy schnell gerufen.
Den ganzen Beitrag lesen »

Rampen für mehr Mobilität

September 15, 2013

Verlangt das moderne Leben eines vom Menschen, dann ist es in erster Linie Mobilität. Volle oder eingeschränkte Bewegungsunfähigkeit bedeutet für einen Menschen in der globalisierten Welt eine erhebliche Einschränkung des Alltags, insbesondere auch des sozialen Lebens. Für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen ist es daher besonders wichtig, dass Räumlichkeiten barrierefrei zugänglich sind. Insbesondere Hauseingänge, die oftmals nur über Stufen erreichbar sind, sollten daher rollstuhlgerecht sein.
Den ganzen Beitrag lesen »

Produkttests im Internet

September 1, 2013

Angesichts des stattfindenden demografischen Wandels etabliert sich in Deutschland eine immer stärker wachsende Industrie für Seniorenhilfsmittel. Dies ist nur wenig verwunderlich, denn ein wachsender Markt geht mit wachsenden Verdienstmöglichkeiten für die Unternehmer einher. Letzten Endes entscheidet sich allerdings immer noch der Kunde für das eine und gegen das andere Produkt. Um eine Entscheidung fällen zu können, informieren sich Senioren in zunehmender Zahl auch im Internet.
Den ganzen Beitrag lesen »

Um eine Immobilie in altersgerechten Zustand zu bringen, bedarf es in der Regel hohem architektonischen Aufwand. Besonders bei älteren Gebäuden ist daher ein Beratungsgespräch mit einem professionellen Architekten unumgänglich. Solche Beratungsgespräche sowie die Umsetzung kosten verständlicherweise viel Geld. Aufgrund dessen greifen immer mehr Menschen auf Software für den eigenen Computer zurück. Mittels dieser gestalten sie dann eigenhändig die Immobilie um.
Den ganzen Beitrag lesen »

Sich im Alter für eine bestimmte Wohnform entscheiden zu müssen, ist für zahlreiche Senioren gleichbedeutend mit einem schwierigen und oftmals langwierigen Entscheidungsprozess. Damit sich zumindest einige von ihnen zukünftig leichter tun, sollen die folgenden Zeilen erläutern, wie man in wenigen Schritten herausfindet, welche Wohnform geeignet wäre. Fünf Themenpunkte sollte man sich dabei durch den Kopf gehen lassen: Wohnungslage und -eigenschaften, eigener Gesundheitszustand, anfallende Kosten sowie die zusätzlichen Anreize einzelner Immobilien.
Den ganzen Beitrag lesen »

Mit eigenen Problemen auf fremde Menschen zuzugehen stellt viele Senioren vor eine große Herausforderung. Die Hemmschwelle, über eigene Probleme zu reden, ist groß, doch ist professionelle Beratung bei körperlichen Einschränkungen im hohen Alter wichtig. Wie sonst können Bedürftige erfahren, ob nicht schon längst technische Geräte existieren, die das eigene Leben erheblich erleichtern würden? Statistiken belegen, dass die wenigsten Senioren mit Fachexperten reden. Woran liegt das? Welches Verhalten ist für bedürftige Senioren empfehlenswert?
Den ganzen Beitrag lesen »

Möglichst flexibel zu bleiben ist für viele Menschen höheren Alters ein Kernanliegen ihrer Entscheidungen und Maßnahmen. Nicht zuletzt opfern daher Senioren einen Großteil ihres angesparten Vermögens, um sich im Alter ein möglichst angenehmes und sorgenfreies Leben zu ermöglichen. Unter anderem richten daher viele von ihnen die eigene Immobilie altersgerecht ein. Im Zusammenhang mit Mobilität stellt sich allerdings neben dem Immobilienumbau auch die Frage, inwieweit man im Straßenverkehr mobil bleiben möchte. Dies hat erhebliche Auswirkungen auf das altersgerechte Leben.
Den ganzen Beitrag lesen »

Zahlreiche Pflegebedürftige, die in Pflegehäusern leben oder sich in außerstationärer Intensivpflege befinden, sind tagtäglich auf Hilfeleistungen von Pflegepersonal angewiesen. Insofern besitzen sie durch ihre Zahlungen an diese einen Anspruch auf qualitativ wertvolle Dienstleistungen. Die zunehmende Akademisierung der Pflegeberufe sorgt bei vielen Pflegebedürftigen allerdings für Bedenken. Sie stellen sich die Frage, ob Pflege zukünftig den heutigen Unterstützungsstandard wird halten können. Schon werden Rufe laut, die eine Öffnung der Pflegebranche fordern.
Den ganzen Beitrag lesen »